FANDOM


Hellie McFurther
Hier bild einfügen
Eigenschaften
Name Hellie McFurther
Geschlecht Weiblich
Alter ca. 60 Jahre (in der Hauptstory der Show)
Job Wissenschaftlerin, Forscherin
Beziehungen
Familie Serella McFurther (Mutter), Qetzal McFurther (Vater)
Freunde (Fiddleford Hadron) McGucket, Stan, Mabel, Dipper, Wendy, Soos, Raikou, Stefanie, Doug, Kuroi, Porumbella, ihr Freund/Verlobter Ford
Feinde Bill, Gideon, Probabilitor der Nervige
Wissenswertes
Eng. Synchronsprecherin Tara Strong, Andrea Libman(als Kind)
Synchronsprecher Julia Meynen, Jennifer Weiß(als Kind)
Ersteller/in PiccoloFan123
Staffel Erste und zweite
Erster Auftritt Staffel 1 Folge 1
Letzter Auftritt Staffel 2 Folge -

Dies ist ein FanCharakter und kommt somit NICHT in der Serie vor!

Allgemeines Bearbeiten

Hellie McFurther ist eine sehr freundliche und intelliegente Wissenschaftlerin mit 3 Doktortiteln(zum Vergleich: Ihr fester Freund Ford hat 7 Doktortitel). Sie ist der wohl intelligenteste, weibliche Charakter in der Serie und geht damit sehr bescheiden um. Sie mag es nicht, zu viele Komplimente zu bekommen und wird sehr schüchtern wenn sie zu viel gelobt wird.

Hellie ist auch im musikalischen Bereich nicht grade untalentiert. Sie kann singen, was sie mit zunehmendem Alter immer mehr lässt, jedoch früher oft und viel getan hat und sie spielt Gitarre. Ausserdem ist Hellie eine äußerst emotionale Persönlichkeit, die sich schnell in ihre Gefühle reinsteigert.

Geschichte Bearbeiten

Hellie freundete sich mit Stanley und Stanford im Alter von 7 Jahren an. Die drei wurden schnell unzertrennliche Freunde, die ausnahmslos ALLES gemeinsam unternahmen. Hellie leidete jedoch unter einer sehr strengen Erziehung ihrer Mutter. Ihr Vater haute von Zuhause ab, kurz nachdem Hellie geboren wurde. Geschwister hat sie keine. Ihre Mutter erzog Hellie mit dem Ziel durch ihre Tochter viel Geld zu verdienen, was dazu führte, dass Hellie keine Freunde oder andere "Ablenkungen" haben sollte. Sie sollte sich komplett auf die Bildung konzentrieren, was Hellie jedoch ignorierte. Sie stahl sich stets heimlich davon um sich mit Stanley und Stanford zu treffen. Die drei hatten eine (relativ) unbeschwerte Kindheit.

Als Teenager wurde es ernster. Stanford verliebte sich in Hellie, ebenso Stanley. Zwischen den beiden entbrannte eine Art kaum zu erkennbare Rivalität, die dann damit endete, dass Stanford Hellie auf den Abschlussball einlud und die beiden dort ein Paar wurden. Ausserdem küssten sie sich dort auch zum ersten Mal. Stanley erkannte, dass es für ihn wohl jemand anderen geben muss als Hellie und war glücklich sie immerhin als beste Freundin zu behalten. Kurz nachdem Start ihrer Beziehung mit Ford, färbte sich Hellie eine blaue Strähne in ihr Haar. Dies war DIE Rebellion gegen ihre Mutter, die solche Dinge stets untersagte, jedoch zunehmend lockerer wurde je mehr sich Hellie widersetzte. 

Als Hellie davon Wind bekam, dass Stanford an ein weit entferntes College gehen soll, war sie zutiefst bestürzt. Sie war noch nie von Ford getrennt gewesen, überspielte ihre Trauer aber damit, dass sie ihn unterstützte und sich einredete, dass es das beste für ihn sei. Als dann der Schock kam, dass Stanley UND Stanford weggehen (wegen der "Sabotage" und dem College) arbeitete Hellie doppelt so hart an ihren, eigentlich schon extrem guten, Noten und hatte das Glück, auf dem selben College angenommen zu werden wie Ford. Stanley deprimierte dies jedoch nur noch mehr, da er nun absolut niemanden mehr hatte. Ford und Hellie schlossen das College überdurchschnittlich gut ab und erarbeiteten sich mehrere Doktortitel, bevor sie dann nach Gravity Falls gingen um die dortigen Mysterien zu erforschen. Später, als sich Ford an sein größtes Projekt setzen wollte, holte er sich Fiddleford als zweiten Assistenten mit ins Boot. Fiddleford und Hellie freundeten sich schnell an und unternahmen auch ausserhalb des Labors viel miteinander. Jedoch verließ Fiddleford die beiden nach einem Vorfall wieder und Hellie und Fiddleford verloren sich aus den Augen. Kurze Zeit später besuchte Stanley die beiden, was Hellie jedoch nicht mitbekam, da sie zu diesem Zeitpunkt auf einer Forschungsmesse in Colorado war. Als sie wiederkam, war Ford verschwunden. Stanley erzählte verzweifelt und verheult, dass er bei einem Unfall gestorben sei, damit Hellie nicht nach ihm sucht und sich dadurch in Gefahr bringt. Hellie, zu deprimiert und verzweifelt um das ganze zu hinterfragen, ließ sich auf Stan's Vorschlag der "Mystery Shack" ein und lebte von da an mit Stanley aka. "Stanford" gemeinsam in der Shack und erlebte Jahre später noch viele Abenteuer mit Dipper & Mabel. In dieser zeit schrieb sie ausserdem das vierte Tagebuch.

Als Stanford eines Tages wieder auftauchte, war Hellie kaum zu fassen. Sie wurde von einem auf den nächsten Moment zum glücklichsten Menschen auf der Welt. Auch Stanford's Ärger war wie verflogen, als er sie sah. Von da an verbrachte sie wieder fast die ganze Zeit im geheimen Keller der Mystery Shack mit Ford. Als der Seltsamergeddon ausbricht, wird Hellie zur Kämpfernatur, nachdem sie sieht wie Ford "versteinert" wird. Ihre Persönlichkeit verändert sich komplett. Sie wird rachsüchtig und aggressiv und folgt Dipper und Wendy auf ihrer Reise, in der Hoffnung so auch Ford helfen zu können.

Aussehen Bearbeiten

Als Erwachsene Bearbeiten

Als Erwachsene hat Hellie Lange schwarze Haare mit grauem Anteil und einer kleinen dunkelblauen Strähne im Pony, die sie immer offen trägt. Sie sieht sehr jung aus für ihr Alter und kleidet sich auch so. Sie trägt ein lilanes T-Shirt mit einer gelben Raute drauf, dazu eine Jeansjacke mit hochgekrempelten Ärmeln, eine Jeans-Hotpants, gelbe Strümpfe und braune Lederstiefeletten mit blauem Verschluss

Als Teenager/erste Zeit als Erwachsene Bearbeiten

Als Teenager trägt Hellie ein lilanes Trägertop mit der bereits erwähnten gelben Raute drauf, eine hellblaue Armstulpe am rechten Arm, Jeans-Hotpants, regenbogenfarbene Ringelsocken und braune Halbschuhe. Auch ist der graue Anteil noch nicht in ihren Haaren vorhanden und auch hier trägt sie ihre Haare immer offen.

Als Ford's Assistentin Bearbeiten

Als Ford's Assistentin trägt sie ihre Haare als Dutt und über ihrem Trägertop einen langen, weißen Laborkittel. Statt Hotpants trägt sie eine normale Jeans mit braunem Gürtel und braune Lederstiefeletten.

Als Kind Bearbeiten

Als Kind trägt sie ein lilanes T-Shirt, dazu hellblaue Shorts und schwarze Turnschuhe. Zu dieser Zeit waren ihre Haare noch ganz schwarz, auch hier trägt sie sie immer offen. Um ihre Hüfte hat sie eine dunkelblaue Strickjacke gebunden.

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki